Unter bestimmten Voraussetzungen können sich Schülerinnen und Schüler mit vulnerablen Angehörigen vom Präsenzunterricht (für eine begrenzte Zeit) befreien lassen.
Die entsprechenden Informationen und das Antragsformular finden Sie unten zum Download.

Informationsschreiben
Antragsformular

Ab Montag, 02.11.2020, gilt eine neue Corona-Verordnung des Landes Niedersachsen, die auch Auswirkungen auf den Schulbetrieb hat. Die wesentliche Neueurung betrifft den Wechsel von Szenarion A in Szenario B, also den Unterricht in geteilten Klassen.

Corona-Verordnung
Corona-Verordnung


Bei den Werten der Grafik handelt es sich um den sogenannten Inzidenz-Wert über 7 Tage. Hierbei wird die Zahl der Corona-Neuinfizierten je 100000 Einwohnern in den letzten sieben Tagen in Bezug auf das Gebiet betrachtet, in dem die Schule liegt. Für die Michael Ende Schule ist dies die Region Hannover, die reinen Zahlen von neustadt am Rübenberge sind hier nicht relevant.

zum Start in das neue Schuljahr möchten wir Ihnen noch einige Informationen geben und Fragen beanworten, die sich im Verlauf der letzten Woche ergeben haben:
1. Am Donnerstag und Freitag, 27. und 28. August, endet der Unterricht um 13 Uhr. Es findet kein Mittagessen statt. Die Hortkinder wechseln nach dem Unterricht in den Hort.
2. Bitte geben Sie Ihrem Kind eine Mund-Nasen-Maske (Alltagsmaske) zum Tragen auf den Schulfluren mit.
3. Die Schülerinnen und Schüler eines Jahrgangs treffen sich vor dem Unterrichtsbegrinn an ausgewiesenen und markierten Treffpunkten vor dem Schulgebäude. Zum Unterrichtsbeginn werden die Kinder von den Lehrkräften dort abgeholt und gehen gemeinsam in die Klassenräume.
4. Das Mittagessen und der Ganztag starten in der nächsten Woche am 31.08. bzw. 01.09.2020.
5. Der optionale städtische Frühdienst von 7-8 Uhr und die Betreuung der Jahrgänge 1 und 2 findet für die angemeldeten Schülerinnen und Schüler statt.
6. Alle Schülerinnen und Schüler können täglich am Mittagessen teilnehmen. Nach Rücksprache mit dem Schulträger ist die Teilnahme am Mittagessen optional. Dies bedeutet, dass es an keinem Wochentag eine Verpflichtung zur Teilnahme gibt.
Für die Schülerinnen und Schüler, die an einzelnen Tagen zum Mittagessen angemeldet sind, endet der Unterricht dann um 14 Uhr, für Kinder ohne Mittagessen um 13 Uhr.
Bitte geben SIe die Anmeldung zum Mittagessen (wurde per Mail versandt) nach Möglichkeit bitte am 27.08.2020 in der Schule ab. So können wir die Teilnehmerzahlen schnellstmöglich an die Küche weitergeben. Vielen Dank!
7. Am Schulvor- und -nachmittag trennen wir die einzelnen Jahrgänge strikt voneinander, sowohl im Unterricht, in den Pausen und im Ganztag.
8. Aufgrund der Umsetzung des Rahmenhygieneplans des Balneons findet im ersten Halbjahr 2020/ 2021 kein Schwimmunterricht statt. Stattdessen erteilen wir in jeder Klasse Sportunterricht.
9. Für beide Schulgebäude der Michael Ende Schule gilt ein generelles Zutrittsverbot. Besucher melden sich bitte telefonisch im Sekretariat unter der Telefonnummer 05032-918597 an und hinterlassen ihre Kontaktdaten.

Das Schuljahr 2020/ 2021 steht vor der Tür und für Ihre Kinder beginnt damit wieder die Schule. Für die Gestaltung des Schuljahres wurden von der Landesschulbehörde und vom Kultusministerium mittlerweile aktualisierte Leitfäden und ein aktualisierter niedersächsischer Rahmen-Hygieneplan herausgegeben, die von den Schulen verbindlich umzusetzen sind.
Geplant ist für das neue Schuljahr zunächst ein eingeschränkter Regelbetrieb, der unseren Schülern und Schülerinnen die Teilnahme am Unterricht im Klassenverband ohne Mund-Nasen-Bedeckung ermöglichen soll. Durch das Zusammenfassen eines Schuljahrgangs zu einer Kohorte können darüber hinaus die Schüler und Schülerinnen eines Jahrgangs gemeinsam die Pause verbringen und das Mittagessen gemeinsam einnehmen. Zur Sicherstellung eines möglichst geordneten Schulbetriebs ist von den Schülerinnen und Schülern auf den Gängen und Fluren eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen, da der Mindestabstand von 1,5 m zu Schülern und Schülerinnen anderer Jahrgänge auf den Gängen und Fluren unseres Schulgebäudes nicht einzuhalten ist.

Ganztagsangebote
Aufgrund der Vorgaben des Kultusministeriums und der Landesschulbehörde werden wir zudem den teilgebundenen Ganztag leider nicht wie gewohnt aufnehmen können.

Im Zuge des geregelten Unterrichtsbetriebs planen wir zunächst die Beschulung in der Kernzeit von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr. An den beiden eigentlichen langen Tagen, dienstags und donnerstags, nehmen die Schülerinnen und Schüler dann anschließend im jeweiligen Jahrgang gemeinsam das Mittagessen ein. Am Montag, Mittwoch und Freitag endet der Tag regulär um 13 Uhr, Schülerinnen und Schüler die bereits zum Essen angemeldet waren, bleiben an den angemeldeten Tagen bis 14 Uhr.
Die Teilnahme an den Ganztagsangeboten stellen wir den Schülerinnen und Schülern in dieser besonderen Situation im ersten Schulhalbjahr 2020/ 2021 frei.
Für den Jahrgang 2 planen wir ein Ganztagsangebot am Dienstag, d.h. die Kindern können ein Ganztagsangebot anwählen und haben dann am Dienstag um 15.30 Uhr Schulschluss.
Für den Jahrgang 3 planen wir ein Ganztagsangebot am Mittwoch, d.h. die Kindern können ein Ganztagsangebot anwählen und haben dann am Mittwoch um 15.30 Uhr Schulschluss.
Für den Jahrgang 4 planen wir ein Ganztagsangebot am Donnerstag, d.h. die Kindern können ein Ganztagsangebot anwählen und haben dann am Donnerstag um 15.30 Uhr Schulschluss.
Die Schülerinnen und Schüler, die für die Hortbetreuung angemeldet sind, werden ab mittags von den Horterzieherinnen und Horterziehern betreut.

Das Mittagessen und die Ganztagsangebote starten aus schulorganisatorischen Gründen erst ab Montag, 31.08., bzw. Dienstag, 01.09.,. Wir bitten dies zu beachten!

Im Rahmen unserer Sorgfaltspflicht werden wir dafür Sorge tragen, dass das Infektionsrisiko im Schulgebäude und im Unterricht möglichst gering bzw. nicht vorhanden ist. Bitte besprechen Sie im Vorfeld des Schulstarts mit Ihrer Tochter / Ihrem Sohn nochmals die Hygieneregeln hinsichtlich des Händewaschens, der Handdesinfektion, der Abstandsregeln und der Husten- und Nießetikette.
Für den Schulbesuch gilt:
- Falls Ihr Kind Krankheitssymptome wie Fieber zeigt oder eindeutig krank ist, lassen sie es bitte zuhause und informieren die Schule.
- Falls in Ihrer Familie oder im Umfeld ein Verdachtsfall der Infektion mit COVID-19 auftreten sollte, lassen Sie Ihr Kind ebenfalls zuhause und benachrichtigen Sie die Schule.
- Melden Sie sich bei auftretenden Krankheitssymptomen auf jeden Fall bei Ihrem zuständigen Kinderarzt/ Arzt telefonisch. Dieser wird Ihnen dann mitteilen, wie weiter zu verfahren ist.
- Aufgrund der Pandemiesituation gilt eine Zutrittsbeschränkung zu den beiden Schulgebäuden der Michael Ende Schule. Die Begleitung unserer Schüler und Schülerinnen in das Schulgebäude und das Abholen innerhalb des Schulgebäudes sind grundsätzlich untersagt.

Für die Umsetzung der Landesregelungen zur Sicherstellung eines eingeschränkten Regelbetriebs hoffen wir auf Ihr Verständnis und werde Sie umgehend informieren, falls es erneute Änderungen in der Planung geben wird.
Für Rückfragen steht Ihnen der Schulleiter Herr Binnewies telefonisch unter 05032-918597 oder per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! gerne zur Verfügung.

Liebe Eltern,
in dieser schwierigen Zeit möchte ich Ihnen anbieten, dass Sie mich bei Problemen, Sorgen oder Konflikten mit Ihren Kindern anrufen können.
Oft tut es gut, einfach mal mit jemandem von außen zu sprechen. Gemeinsam können wir dann nach Lösungen schauen.
Schulsozialarbeit ist ein unabhängiges, freiwilliges Angebot und die Inhalte werden vertraulich behandelt.
Ich bin für Sie Montag bis Donnerstag von 8:00 Uhr bis 13:00 Uhr auf meinem Diensthandy zu erreichen.
Meine Handynummer: 0170/ 540 7861
Falls Ihre Kinder Gesprächsbedarf haben, freue ich mich auf ihren Anruf.
Gerne können Sie mir auch eine Mail senden:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Es grüßt Sie und Ihre Kinder ganz herzlich
Stefanie Samse-Schmitt